Vignette-Effekt für Ihre Bilder in AKVIS Programs

Vignette

Der Vignette-Effekt erlaubt es, die Kanten eines Bildes abzudunkeln bzw. aufzuhellen, sodass die Aufmerksamkeit auf das Bildzentrum eingeengt wird. Er ist perfekt geeignet, um Fotos im Retro-Stil zu gestalten, besonders Porträts im Vintage-Look. Der Effekt kann die Stimmung des ganzen Bildes ändern sowie seine Komposition verbessern. Die Vignettierung lässt sich mittels AKVIS Software spielend einfach anwenden.

Vignette-Effekt

 

Passen Sie die Parameter an:

 

Dunkle/Helle Kanten (-100..100). Der Parameter legt die Stärke von abgedunkelten (bei negativen Werten) bzw. aufgehellten (bei positiven Werten) Kanten des Bildes fest.

Dunkle Kanten Helle Kanten
Dunkle Kanten (-100) Helle Kanten (100)

Größe (1-100). Der Parameter ändert die Größe des Effektbereiches.

Kleine Vignette Breite Vignette
Größe = 50 Größe = 85

Form (-100...100). Der Parameter beeinflusst die Abrundung der Kanten und ändert den mittleren Teil des Bildes von einem Rechteck (bei negativen Werten) zu einem Kreis (bei positiven Werten).

Rechteckförmig Kreis
Form = -50 Form = 50

Übergang glätten (0-100). Der Parameter legt die Weichzeichnung zwischen der Vignette und dem zentralen Teil des Bildes fest. Eine Erhöhung des Wertes macht den Übergang weicher.

Scharfer Vignette-Effekt Verschwommener Vignette-Effekt
Übergang glätten = 0 Übergang glätten = 10

Position. Bewegen Sie den weißen Schieberegler, um die Vignette zu verschieben. Aktuelle Koordinaten des Zentrums werden in den X- und Y-Feldern angezeigt.

Nach rechts verschieben Nach oben verschieben
Vignette verschieben